„DISCOVERING MULTIPLE WAYS TO YOUR BUSINESS SUCCESS“

Business Diversity Firmenlogo

Jablonski

Business

Diversity

Mar 2015
Workshop zu Diversity-Wording
Wieder nur die Hälfte erreicht?

Unter diesem Motto hat jbd Business Diversity auf der Diversity Konferenz 2015 einen Workshop zur diversity-gerechten Optimierung von Sprache durchgeführt.

Das Ziel war, ein Bewusstsein für die Bedeutung von Diversity in der Kommunikation zu schaffen. Verdeutlicht wurde, wie unterschiedliche Ansprachen auf bestimmte Zielgruppen (und nicht nur bei Männern und Frauen) wirken und die Außenwahrnehmung eines Unternehmens mitbestimmen.

Die Moderation der insgesamt drei Durchläufe übernahmen neben der Diversity Experte Hans Jablonski die Münchner Diplom-Psychologin Tanja Hentschel und der Kölner Journalist Tobias Neuhaus. Am Beispiel Stellenanzeigen aus der Praxis diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam, welche Signale Texte und Bilder aussenden - und wie diese bei vielfältigen Zielgruppen ankommen.

Es zeigte sich, dass schon der Text einer Stellenausschreibung darüber entscheiden kann, ob eine Frau oder ein Mann den Job bekommt, weil sich Frauen im Zweifel gar nicht erst melden. Die Forschung zeigt, dass Frauen sich von bestimmten Formulierungen weniger angesprochen fühlen, da sie diese - mitunter unbewusst - mit männlichen Attributen und Stereotypen verbinden.

Die weitere Diskussion zeigte, dass nicht nur die Sprache von Stellenanzeigen auf die Wahrnehmung und das Image von Unternehmen zurückwirken kann.

Das Fazit der jedes Mal vollständig ausgebuchten Workshops war: Sollen vielfältige Zielgruppen nicht einseitig, sondern ausgewogen und effektiv angesprochen werden, gilt es, möglichst die gesamte Unternehmenskommunikation diversity-gerecht zu optimieren. Gerne stehen wir Ihnen hierbei zur Verfügung.

Einen ausführlichen Bericht zum Thema des Workshops gibt es hier im Tagesspiegel:

Tagesspiegel

Powered by CuteNews
Facebook Logo Twitter Logo Linkedin Logo XING Logo